zdi-BSO-MINT

Das zdi-BSO-MINT Projekt setzt die Arbeit der vorhergehenden Programme unter dem Titel „Vertiefte MINT-Berufsorientierung in zdi-Zentren und zdi-Laboren“ (kurz: „zdi-MINT-BO“) fort. Diese Programme wurden von der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit in den vergangenen Jahren gefördert.

Seit Beginn des Programmzeitraumes 2014/2015 tragen die Regionaldirektion NRW der BA und das Land NRW die Finanzierung des umfangreichen Programmes gemeinsam jeweils hälftig. Hierüber haben beide Partner eine entsprechende Verwaltungsvereinbarung geschlossen.

MINT-Studium und MINT-Ausbildung
Das Programm soll Schülerinnen und Schülern ab der Klasse 8 allgemeinbildender Schulen in NRW im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung einen vertiefenden Einblick in die MINT-Fächer ermöglichen und damit die Studierneigung fördern. Es besteht ausdrücklich Konsens darüber, dass neben Studiengängen im engeren Sinne auch Berufe mit akademischer Bildung vorgestellt werden können. Außerdem ist man sich einig, dass neben Studiengängen auch MINT-Ausbildungsberufe vorgestellt werden können, die mit einem ausbildungsbegleitenden Studium verbunden sind oder die zu einem anschließenden MINT-Studium führen können.

Erfolgreiche Berufs- und Studienorientierung

Damit leistet zdi-BSO-MINT einen wirksamen Beitrag zur erfolgreichen Berufs- und Studienorientierung junger Menschen und dient damit zur Fachkräftesicherung in NRW. In enger Abstimmung mit der Regionaldirektion NRW der BA, dem Wissenschaftsministerium und der zdi-Geschäftsstelle wurden die bekannten Programmbausteine der Vorläuferprogramme weiterentwickelt und ein flexibles Kalkulationsschema entwickelt.

mehr